E-Plus Tarife

.

Der Angelsportverein Bodenwöhr ist nun schon seit Jahren der Pächter des Hammersees (auch Hammerweiher genannt). Im Hammersee, mit seinem zahlreichen Fischbeständen, können Vereinsmitglieder sowie auch Gastfischer ihr Glück versuchen. Der Verein investiert hier jährlich viel Zeit und Geld in die Erhaltung des Fischbestandes, der Sauberkeit rund um den See, die Qualität des Wassers und der Zufriedenheit aller Besucher des See´s.

 

An den Hammersee grenzt der Weichselbrunnerweiher, der auch vom ASV gepachtet wurde. Dieses Gebiet ist ein Naturschutzgebiet und darf nur von Vereinsmitgliedern befischt werden. Durch das Naturschutzgebiet ergeben sich auch noch weitere Einschränkung für die Angler, dieses Gebiet darf nur zu einem Drittel befischt werden. Es wird hier auch ein großes Augenmerk, der Fischereiaufseher, auf waidgerechtes Angeln und auf den aktiven Umweltschutz gelegt.

 

Auf dem gegenüberliegenden Ende des Hammersees befindet sich der Warbruckerweiher. Dieser Teil ist von einem benachbartem Angelsportverein gepachtet.